Über mich

Mein Beruf, meine Berufung  

Im Sommer 2015 durfte ich die 2 jährige Ausbildung zum diplomierten Wander- und Schneeschuhleiter beim Schweizerischen Bergführerverband mit Erfolg abschliessen.

2016/2017 erfolgreiche Weiterbildung zum Exkursionsleiter des Regionalen Naturparks Schaffhausen.

Neben meiner neuen Tätigkeit als Wanderleiter arbeite ich seit vielen Jahren auf dem Flughafen Zürich.

Meine Leidenschaft

Geboren 1965 in Romanshorn TG und aufgewachsen in Rafz im Kanton Zürich. Schon von Kindesbeinen an zog es mich in die Natur. Mit grosser Freude und Neugier erkundete ich die Landschaften im Rafzerfeld und am Hochrhein. Bald wurde ich von meinem Vater mit dem „Bergvirus“ infiziert. Er weckte in mir die Leidenschaft zum Wandern und Bergsteigen. Er ermöglichte mir schon sehr früh an Hochtouren in der ganzen Schweiz teilnehmen zu können. In der Folge absolvierte ich die Rekrutenschule als Gebirgsfüsilier und wurde dabei zum Gebirgsspezialisten ausgebildet. Es lockten mich danach die hohen Berge in der Schweiz und im Ausland. Es war mir vergönnt einige Gipfel in den schönsten Ecken der Welt, wie etwa den Anden, in Afrika oder dem Himalaya zu besteigen.

Der lokalen Geschichte gilt eine weitere meiner Leidenschaften. Schon immer war ich fasziniert von den verschiedensten Völkern und Kulturen auf dieser Erde. Beim vertieften Studium der Geschichte meiner Heimat stellte ich fest, dass auch hier historisch wichtige Ereignisse stattfanden. Mein Wunsch ist es den interessierten Gästen die Vermächtnisse der Geschichte unserer engeren Heimat näher zu bringen.

Auf meinen Touren möchte ich mit ihnen die Wunder unserer Natur erkunden.  Gemeinsam entdecken wir neues über die Geschichte unserer Herkunft. Ich freue mich mit ihnen unterwegs zu sein!

Berufsbild Wanderleiter Schweizer Bergführerverband

Wanderleiter organisieren Wanderungen, Schneeschuh- oder Trekkingtouren, Besichtigungen und Exkursionen für Einzelpersonen und Gruppen wie Schulklassen, Familien, Unternehmen oder Vereine. Die Aktivitäten passen sie den Wünschen und Bedürfnissen ihrer Kundschaft an, die sie kompetent beraten. Beim Planen, Organisieren und Leiten der Outdoor-Aktivitäten stützen sich Wanderleiter auf pädagogische Animations-techniken. Sie beziehen regionale Kenntnisse in den Bereichen Natur, Kultur, Geschichte und Wirtschaft in ihre Planung mit ein und können den Gästen auch Auskunft zu regionalen Besonderheiten und zu Zusammenhängen zwischen topografischer Lage, Wirtschaft, Flora und Fauna geben. Wanderleiter respektieren mit ihren Gruppen spezielle Regeln, insbesondere in Naturschutz- und Schongebieten. Sie achten darauf, dass die Sicherheits-normen stets eingehalten werden. Falls doch ein Unfall passiert, reagieren sie der Situation entsprechend und leisten allenfalls Erste Hilfe.