Der Biber erlebt in der Schweiz seinen zweiten Frühling. Einst war er ausgerottet, aber seit einigen Jahren ist der Biber wieder bei uns heimisch. Heute leben etwa 2’800 Biber in unserem Land. Auch im Rafzerfeld hat er geeignete Lebensräume gefunden und ist immer öfter auch in kleineren Gewässern anzutreffen. An vielen Bächen und Flüssen gibt es Biberspuren zu entdecken. Kommen sie mit uns auf Biberspurensuche und erfahren sie mehr über diesen heimlichen Bewohner unserer Fliessgewässer. Auf dieser Exkursion lernen sie seine Lebensweise und Bedürfnisse näher kennen und mit etwas Glück werden wir ihn in der Dämmerung beobachten können.

 

Treffpunkt Forsthütte Rafz
Zeit 18:30 Uhr.
Im Preis enthalten
naturkundliche Führung
Einführung Biber professioneller Wanderleiter SBV
Im Preis nicht enthalten
An- und Rückreise

 

Zusätzliche Informationen

DatumDienstag, 4. September 2018
Dauerca. 2,5 Stunden
Schwierigkeit / KonditionT1 / leicht
Gruppengrösseab 5 bis 10 Personen ( Kinder ab 10 Jahren)
Ticket AuswahlErwachsene, Kinder
Preis pro PersonErwachsene CHF 20.- Kinder unter 16 Jahren CHF 10.-
Anmeldung bisSonntag, 2. September 2018
Allgemeine InformationenDie Exkursion wird bei jeder Witterung durchgeführt! Gutes Schuhwerk (wasserdicht!), Kleidung der Witterung angepasst! (Siehe Ausrüstungsliste Tageswanderung) WICHTIG: ID-Karte mitnehmen! Feldstecher und Sitzunterlage.
BankverbindungRaiffeisenbank Züri-Unterland, 8180 Bülach, Konto: 80-35822-3, IBAN CH52 8147 5000 0080 4902 2, Kontoinhaber: Rhenus Outdoor GmbH, c/o Werner Scheuber, Bollebärg 9, 8197 Rafz
1

Start: Forsthütte Rafz

5

Ende: Forsthütte Rafz